Südstadt München

suedstadt-muenchen.de

Kategorie: Münchner Geschichte (Seite 1 von 5)

Wasserversorgung München

Die Wasserversorgung Münchens wird seit 1883 durch Quellwasser aus dem Mangfalltal bestätigt gestellt. Das Münchner Leitungswasser hat eine hervorragende Qualität. Die Versorgungsanlage wird von Stadtwerken München .

Über die Abwasserwirtschaft Kümmert sich um Münchner Stadtentwässerung .

weiterlesen

Volksgarten Nymphenburg

Der Volks Nymphenburger Krieg Eine Vergnügungsstätte im Damals noch selbständigen Münchner Vororts Nymphenburger .

Der Volksgarten wurde um 1890 am römischen Platz auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei Nymphenburg errichtet und war der Endpuntpunkt der Straßenbahn . Die Eröffnung fand am 15. Mai 1890 statt; zu seiner Zeit der Großen Vergnügungspark Deutschland.

weiterlesen

Unionsbewegung

Union Move war eine von 1995 bis 2001 jährlich durchgeführte Technoparade in München . Sie Krieg Eine Initiative , wo Münchner Veranstalter gegen Drogenmissbrauch ( Kunstpark Ost , P1 , Ultraschall (Club) , Partysan , Parkcafe und Pulverturm), um gegen die Münchener Sperrzeit und sterben sterben unverhältnismäßige Kontrolle Durch Die Polizei zu Demo contend steigen. Ein wiederholtes Motto des Paradekrieges „Musik ist die einzige Droge!“. Die erste Union Bewegen am fanä 27. Mai 1995 statt und locken 60.000 footrace ein, [3] im Jahr 1996 kommt 100.000 Raver Dann erstmal. [2]Im Jahr 1997 had Die Veranstaltung Erneut 100.000 Besucher zur Musik von 16 mit sterben Lautsprechern behängten Lastwagen tanzen, im following Jahr geht sterben Teilnehmerzahl Mit 60.000 Ravern allerdings etwas zurück. [4] [5] Die Besucherzahl Steigt im Jahr 2000 mit 70000 wieder ein wenig, Breche Dann aber im following Jahr 19.000 (Polizeischätzung) BZW. MIT 30.000 (Angabe der Veran stalter) ein, der eine kleine Menge Pfingstsamstag roch. Während der erste Union Bewegen von der Münchner Freiheit über die Leopoldstraße und Isartor bis zum Marienplatz Führt, fanä Abschlussveranstaltung sterben in späteren jahren am Odeonsplatz statt. Im Anschluss datei die Möglichkeit denRave mit Einer House fortzusetzen über den Altstadtring Fährt sterben. Abends wurden in den Räumlichkeiten Nachtclubs unter dem Motto Night Move weitergefeilt. [6] Zurzeit Gibt es eine Initiative, sterben sie für Eine Neuauflage wo Techno Parade einsetzt. [1]

weiterlesen

Münchner Stadtbäche

Die Münchner Stadtbäche sind ein System aus natürlich natürlichen, sprüht die kanalistischen Seitenarmen der Isar . Sie spielt für die wirtschaftliche Entwicklung Münchens vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert ist eine der herausragenden Rollen. Ein großer Teil der innerstädtischen Stadtbäche wurde in den letzten Jahren zu einem bestimmten Zeitpunkt in den letzten Jahren, in den letzten Jahren, in München , z. B. de Bächer des Englischen Gartens , auf die ursprünglichen Stadtbäume zurück.

weiterlesen

Stadtarchiv München

Das Stadtarchiv München (STDA München) ist das Archiv für das Anfalls Ende Werkstoff aus allen Städtische Ämtern, Betrieb und Gesellschaften München ; Die Darüber hinaus wurden privat archiviert. Das Stadtarchiv befindet sich im Stadtteil Schwabing-West . Der ältere Teil des Bauwerkes dient früher als städtisches Wehramt .

weiterlesen

Staatsarchiv München

Das Staatsarchiv München ist der Sitz des Regierungsbezirkes Oberbayern Sustain- dige Bayerische Staatsarchiv . Für Unter Lagen der Verwaltung der für das gesamt Staatsgebiet Zustand Behörden und Einrichtungen Bayern ist das Bayerische Hauptstaatsarchiv Zustand.

weiterlesen

Schlacht bei Dachau

De Schlacht bei Dachau am 5. Oktober 1648 Krieg der letzte größere militärische Konfrontation des Dreißigjährigen Krieges .

weiterlesen

Schäfflertanz

Schäfflertanz ist ein Zunftanz der Schäffler (Fassbäcker, Fasshersteller), ursprünglich nur in München , tanzen zu Musikfestegegente Figuren. Ab 1830 verbreitert sich der Brauch durch wandernde Schäfflergeschichten auch außerhalb von Münchens und ist heute in schönen Orten im altbayerischen Raum üblich.

weiterlesen

Münchner Stadtchronik

Die Münchner Stadtchronik ist eine vom Stadtarchiv München geführte Chronik der Stadt München . Wir sehen uns später im Jahr 1818.

weiterlesen

Münchner Stadtbefestigung

Die Münchner Stadtbefestigung war ein System aus mehr Stadtmauern , Gräben und Bastionen , mit der Stadt München im Lauf ihrer Geschichte umgetragen wurde. Bereits im 12. Jahrhundert wurde eine Ringmauer mit vorgelagertem Wassergraben um die noch junge Siedlung legegt.

weiterlesen

Seite 1 von 5

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén