Südstadt München

suedstadt-muenchen.de

Kategorie: Allgemein



Nicht München an sich, sondern die Südstadt von München ist die eigentliche Hauptstadt im Freistaat von Bayern. Rund 1,5 Millionen Einwohner sorgen für eine dichte Bevölkerung. Generell gehört München zu den größten Metropolen der Welt. Und diese scheint nicht nur täglich zu pulsieren und stetig zu wachsen. Auch die Mieten passen sich immer mehr dem Zentrum von München an.

München Südstadt

Im angesagten Münchner Süden steigen mit der Beliebtheit auch die Mieten. München hat generell den höchsten Mietspiegel in Deutschland. Auch im Vergleich mit anderen europäischen Ländern liegt die Hauptstadt von Bayern weit vorn. Dennoch gilt München als eine der sichersten Städte in Deutschland. Kaum eine andere Stadt hat im Vergleich auf 200.000 Einwohner gesehen weniger Verbrechen zu verzeichnen.

Die Historie

München wurde Im Jahr 1158 zum ersten Mal ernsthaft wahr genommen und urkundlich erfasst. Bereits 1255 war die Stadt bayerisches Herzogtum, in den Jahren 1328-1347 ein Königssitz für Kaiser und im Jahr 1506 die alleinige Hauptstadt von Bayern. Zahlreiche nationale und internationale Behörden und bedeutende Universitäten sowie Hochschulen haben ihren zentralen Sitz in München. Zudem befinden sich in der Stadt erlesene Museen und Theater. Historisch interessante Bauwerke, darunter auch einige denkmalgeschützte Gemäuer beleben das Innere der Stadt. Der Kern waren und sind internationale Sportveranstaltungen direkt vor Ort. Verschiedene Messen und Kongresse mit Rang und Namen bilden das Herz der Metropole. Nicht zu vergessen ist das Oktoberfest in München. Dieses Ereignis ist ein regelrechter Anziehungspunkt für den Tourismus.

Das Oktoberfest – nicht nur einmal im Jahr

Auch beim jährlichen Oktoberfest spielt die Südstadt in München eine bedeutende Rolle. Vor und nach dem größten Volksfest der Welt wird in München in der Südstadt ausgelassen gefeiert. Ein beliebter Bezirk für junge Leute befindet sich in der Thalkirchner Straße. Hier hat sich bereits seit vielen Jahren eine Szene Kultur entwickelt. Kneipen, Bars und Restaurants reihen sich aneinander. Die Nachtschwärmer können sich hier quasi die Klinke in die Hand geben. Live-Musik und Konzerte wechseln sich mit gemütlicher Atmosphäre ab. Die Südstadt von München bietet ein reichhaltiges Programm für sein ausgehfreudiges Publikum. Sowohl in der Woche als auch am Wochenende ist in München die Südstadt ein angesagter Treffpunkt.

München, südlich der Stadt

Wer in München, südlich der Stadt unterwegs ist, erlebt ein anderes München als im Zentrum. Es ist kleiner, lokaler und trotzdem zentral gelegen. Die Südstadt von München hat viele Bezirke, die es gilt zu erkunden. Kleine, verschachtelte Straßen machen ihren Reiz aus. Für manche mag die München Südstadt nur ein Vorort sein – für andere ist sie das wahre Leben!

München



München ist die Hauptstadt des Freistaates Bayern. Mit rund 1,5 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt in Bayern (nach Berlin und Hamburg) der drittgrößte Gemeinde in Deutschland nach der Bevölkerung und der viertgrößte Stadt im deutschsprachigen Raum und die zwölfte größten in der Europäischen Union. In der Agglomeration München-Audiobestand / Hörprobe leben mehr als 2,9 Millionen Menschen, die größere europäische Metropolregion München hat rund 5,7 Millionen Einwohner.

Die Hauptstadt ist eine kreisfreie Stadt und ein bayerisches Regionalzentrum und der Sitz der umgebenden Stadt gleichen Bezirks mit dem Landratsamt in München als Verwaltung, Bezirk Oberbayern und der Landkreis Oberbayern.

München zählt zu den Weltstädten. [6] Die Metropole ist eine der wirtschaftlich erfolgreichsten und am schnellsten wachsenden in Europa und Heimat vieler Unternehmen. Es ist auch eines der wichtigsten Finanzzentren des Kontinents. In den Innenstädten des Beratungsunternehmens Mercer lag München 2014 nach den Infrastrukturen [7] und in Bezug auf die Lebensqualität auf dem zweiten Platz in den Top-Städten der Welt. In Deutschland gilt München als die lebhafteste Stadt. Auf der anderen Seite wird die Lebensqualität zu Agglomerationsnachteilen wie Verkehrs- und Umweltbelastungen sowie sehr hohen Wohnungs- und Mietpreisen. München gilt als die sicherste Gemeinde zwischen deutschen Städten mit mehr als 200.000 Einwohnern in Bezug auf Verbrechen aller Verbrechen. 

München wurde erstmals 1158 urkundlich erwähnt. Die Stadt war 1255 bayerisches Herzogtum, war 1328-1347 kaiserlicher Königssitz und war 1506 die einzige Hauptstadt Bayerns. München ist Sitz zahlreicher nationaler und internationaler Behörden sowie bedeutender Universitäten und Hochschulen, bedeutender Museen und Theater. Mit einer Vielzahl interessanter Bauwerke, darunter denkmalgeschützte Denkmäler und Ensembles, sind internationale Sportveranstaltungen, Messen und Kongresse sowie das weltberühmte Oktoberfest München ein Magnet für den internationalen Tourismus.

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén